Autoverglasung

Ihre Scheibe hat was abbekommen?
Schnell ist es auf freier Strecke passiert und schon hat z.B. ein Stein die Windschutzscheibe getroffen – ein Splitter ist abgeplatzt.

Die Frontscheiben tragen maßgeblich zur Stabilität der Karosserie bei und müssen deshalb in einem einwandfreien Zustand sein. Nur so können auch die Sensoren, Kameras, Displays etc. ordnungsgemäß funktionieren

Je nach Ort Lage und Zustand der Beschädigung auf der Scheibe gibt es zwei Möglichkeiten der Abhilfe:

Scheibenreparatur

Liegt die Beschädigung innerhalb einer Toleranzzone kann durch uns ein Spezialharz mit hohem Druck in die schadhafte Stelle gepresst werden. Voraussetzung ist, dass die Reparaturstelle trocken und sauber gehalten wurde. Wir haben passende „Scheibenpflaster“ für Sie vorrätig, mit welchen der entstandene Schaden sofort abgeklebt werden soll. Auch mit der Reparatur sollten Sie nicht warten, je schneller, desto besser sind die Möglichkeiten der Reparatur.

Meist übernimmt bei einer Scheibenreparatur auch bei uns eine vorhandene Teilkaskoversicherung sogar die Kosten der Selbstbeteiligung – davon können Sie profitieren und schonen gleichzeitig die Umwelt.

Scheibenaustausch

Hat die Scheibe einen Riss oder liegt die Beschädigung außerhalb des Toleranzbereichs zur Reparatur, muss die Scheibe getauscht werden. Wir verbauen auch hier Originalersatzteile und sorgen dafür, dass Sie nach dem Tausch wieder sicher, mit allen Funktionen und trocken unterwegs sein können.

Nachträglicher Einbau von Scheiben oder Schiebedächern

Die Bedürfnisse an Ihr Fahrzeug und seine Gegenheiten haben sich geändert? Oftmals können Seitenscheiben und Schiebedächer nachgerüstet oder natürlich auch entfernt werden.

Zeit für den
jährlichen Klima-Check

mit dem 3fachen Nutzen

für die Gesundheit
für angenehmes Fahren
für den Geldbeutel

Jetzt informieren!

Werkstatt
des Vertrauens 2017

Wählen Sie Uns!

Machen Sie mit. Als Kunde können Sie einen Neuwagen im Wert von ¤ 10.000 gewinnen. Aus allen gültigen Stimmkarten wird dieser im Januar 2018 öffentlich gezogen.

Historisches Innungslogo